|  

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die Veranstalter oder deren Vertreter und Beauftragte haften nicht für Schäden und Verletzungen jeder Art, die durch die Teilnahme am Sparkasse 3-Länder-Marathon und an den Rahmenveranstaltungen entstehen können, es sei denn, dass sie durch Vorsatz oder große Fahrlässigkeit verursacht wurden. Dies gilt auch für die Sponsoren, die beteiligten Gemeinden und die Besitzer privater Wege bzw. deren Vertreter.

Mit der Anmeldung zu einem der Läufe, die im Rahmen des Sparkasse-Marathons der 3 Länder am Bodensee durchgeführt werden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert haben, körperlich gesund sind und Ihr Gesundheitszustand ärztlich bestätigt wurde. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die in Ihrer Anmeldung genannten Daten, die von Ihnen gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen, neuen Medien (z.B. Internet) ohne Vergütungsanspruch Ihrerseits genutzt und weitergegeben werden dürfen.

Mit Ihrer Anmeldung versichern Sie, dass die von Ihnen genannten Daten richtig sind und dass Sie Ihre Startnummer an keine andere Person weitergeben werden.

Sie werden disqualifiziert, wenn Sie die offizielle Startnummer in irgendeiner Weise verändern, insbesondere den Werbedruck unsichtbar oder unkenntlich machen oder wenn Sie sich von Personen auf Sportgeräten (Inline-Skates, Fahrrädern, o.ä.) begleiten lassen.

Nach erfolgter Anmeldung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühren (Startgebühr plus bestellte Zusatzleistungen) – auch nicht im Krankheitsfall.

Sie können die Startgebühr über eine Rücktrittsversicherung absichern. Eine Absicherung der bestellten Zusatzleistungen über die Rücktrittsversicherung ist leider nicht möglich! Die bestellten Zusatzleistungen werden Ihnen nach der Veranstaltung zugesandt.

Hinweis lt. Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert

Gerichtsstand ist Bregenz